Wochenende in Bildern 03./04. Oktober 2015

Wir haben ein schönes aber auch anstrengendes Wochenende hinter uns. Am Samstag hat der Lieblingsmann sich mit einem Freund getroffen, und ich habe den ganzen Nachmittag mit dem Lieblingskind im Prenzlberg verbracht. Am Sonntag waren wir dann auf dem Herbstfest im Botanischen Volkspark. Zu diesem Ausflug hatten wir uns schon beim letzten Besuch im Volkspark entschlossen, als wir dort die Flyer dafür gefunden hatten. Den Bildern nach zu urteilen war es ein kunstreiches Wochenende für das Lieblingskind. Freitag nach der Kita fingen wir schon damit an, Herbstblätter zu bemalen und dann zu drucken. Samstag waren wir im Kinderatelier und Sonntag gab es auch allerhand zu malen und basteln.

1. Petterson und Findus
Nach dem Aufstehen gibt es erst mal etwas Petterson und Findus für das Lieblingskind und mich. Es ist noch sehr früh und das Lieblingskind hatte lange nichts mehr gekuckt. Ich liebe Petterson und Findus.
2. Frühstück
Um halb elf gibt es Frühstück. Eine ungewöhnliche Zeit für uns. Aber wir haben Besuch, der vom Lieblingskind erst mal in Beschlag genommen wird, ganz gleich wie oft wir ihm erklären, dass der Besuch vor allem dem Papa gilt.
3. Falkpark_
Nach dem Frühstück mach ich mich mit dem Lieblingskind zusammen auf den Weg zum Spielplatz, damit der Lieblingsmann mal einen kinderfreien Nachmittag genießen kann.
4. Vogelperspektive auf Spielplatz_
Hier seht ihr den Spielplatz mal aus der Vogelperspektive.
5. Begrüßungsgetränk_
Dann gibt es Mittag im Restaurant und zur Begrüßung bekommen wir leckere süße Cocktails aus Ananassaft und Sirup. Das Lieblingskind ist begeistert, steht aber vor allem auf die Eiswürfel.
6. Burrito_
Wir teilen uns einen Burrito. Wobei teilen heißt, das Lieblingskind isst drei vier Hapse und ist dann schwerer zu hüten als ein Sack Flöhe.
7. Kino_
Im Anschluss möchte das Lieblingskind mir das Kino zeigen, in dem es schon mal mit der Kita war. Als ich dann jedoch nur mal zwei Sekunden woanders hingeschaut hatte, war es verschwunden. Ich suchte und bekam langsam Panik. Während ich schon anfing alle verrückt zu machen, weil ich mein Kind verloren hatte, lugte es mal kurz hinter einer Ecke hervor. Das Lieblingskind fand es einfach lustig, dort verstecken zu spielen. :-/
8. Kinderkunstatelier_
Das Lieblingskind bereitet seine ersten Drucke im Kinderatelier vor. Danach machen wir noch lustige Fotos im Fotoautomaten.
9. gemütlicher Fernsehabend
Und am Abend machen wir es uns mit einem Film und Pizza gemütlich. Das Lieblingskind schläft bereits vor dem Abendessen ein. Es war wohl ein aufregender Tag. Und ich genieße die Ruhe.
10. Sonntagsfrühstück
Unser Sonntagsfrühstück gibt es dann wieder gegen 8 Uhr.
11. Handschuhballon
Der Lieblingsmann hat sich künstlerisch betätigt und dem Lieblingskind einen Handschuhballon gebastelt.
12. Weg zum Herbstfest
Wir machen uns auf den Weg zum Herbstfest im Botanischen Volkspark.
13. Sonnen und Spielen
Dort können wir eine Zeitlang richtig schön in der Sonne relaxen, was vor allem dem verschnupften Lieblingsmann gut tut. Das Lieblingskind hat sein halbes Kinderzimmer mitgebracht und benutzt es tatsächlich auch, was ihm bald einen neuen Freund beschert.
14. Imkerkaugummi
Der Lieblingsmann hat sich Imkerkaugummi mit Propolis gekauft. Seinem Hals geht es beim Kauen gleich ein bisschen besser.
15. Naturfarbe
Dann stellen wir Natur-Aquarell-Farben her.
16. Stempelbild
Und das Lieblingskind stempelt und malt Bilder damit.
16. Kardenigelchen
Danach bastelten wir ein Karden-Igelchen und das ist das Ergebnis.
17. Café Mint
Im tollen Café Mint stehen wir diesmal lange an und haben Glück, dass das Lieblingskind eine Kita-Freundin entdeckt hat, mit der es sich die lange Wartezeit vertreiben kann.
18. Figuren bemalen
Auf dem Rückweg entdeckt das Kind noch eine Malstation. Hier kann es Gipsfiguren bemalen.
19. Pumpen
Dann müssen wir ein bisschen laufen, weil der Bus zu voll war. So kann das Lieblingskind noch eine Pumpe ausprobieren. Um den Rückweg weiter zu verkürzen, spielten wir noch Tiere raten. Ich genieße es, dass wir jetzt solche Spiele wie dieses und „Ich sehe was, das du nicht siehst…“ spielen können.

Das war es auch schon. Zu Hause ging es abends wieder gemütlich zu mit grünem Bad, Bibi Blocksberg und mit Pizza, weil das Lieblingskind die am Samstag ja verpasst hat und unser Mittagessen eher mager war. Es schläft wieder schnell ein. Dann gab es ein heißes Bad für den Liebsten. Er muss sich etwas schonen, weil es ihn voll erwischt hat.

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr wie immer bei Geborgen Wachsen. Und wie war euer Wochenende?

Eure Sabrina

Advertisements

Ein Gedanke zu “Wochenende in Bildern 03./04. Oktober 2015

  1. Hallo,
    hier war das jaehrliche Kleinkunstfestival wieder am Start. Ich habe mich koestlich amuesiert. Alles war perfekt und wurde durch die Semi/Kuenstler gleich wieder viel unterhaltsamer.
    Ich habe den schraegsten Vortrag ever gehoertund fuehlte mich wie in Stars Hollow. Aber sowas von. Diese Kleinstadt sprudelt zuweilen ueber vor VerruecktenCharme. Wow. Fassungslos war ich, das Gesamtbild war so rund wie schon lange nicht mehr.

    Ansonsten hab ich hier noch was auf der Veit Lindau Seite entdeckt. Sein Buch hab ich auch schon.
    http://veitlindau.com/event/kidscamp-2013/

    Kinder sind toll.
    So echt und man sieht richtig, wie sie ihrem Gefuehl beim denken noch lauschen.

    Bis bald,
    Sophie

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s