Wochenende in Bildern 17./18. Oktober 2015

Dieses Wochenende haben wir uns vorgenommen, endlich weiter auszumisten und bestimmte Dinge gut zu lagern. Dazu war zuerst ein Besuch bei Ikea nötig. In Aufbewahrungsdingen ist Ikea ja unschlagbar und das Lieblingskind fragte, nachdem er zwei Mal in seinem Leben im Smalland war, schon immer, wann wir endlich mal wieder ins Bällebad fahren, „dahin, wo wir ihn immer abholen“. Das Ausmisten selbst gestaltete sich dann eher schwierig, da das Lieblingskind heute den ganzen Tag mit mir spielen wollte und sich kaum zehn Minuten allein weiter beschäftigen wollte. Am Ende gelang es mir wenigstens, Ordnung in seinen Kleiderschrank zu bringen. Aber seht selbst.

1. Aufstehen
Es ist Samstagmorgen und das Lieblingskind versucht seit halb sechs, uns aus dem Bett zu schmeißen. Eine Stunde später ist es ihm gelungen.
2. Autospiel
Während ich die Küche in Ordnung bringe und das Frühstück vorbereite, spielt das Lieblingskind neben mir mit seiner Autostation.
3. Musik
Dann hört es noch etwas Musik. „Wir Kinder vom Kleistpark“ finde ich auch als Erwachsene sehr schön.
4. Frühstück
Bevor wir endlich frühstücken, stibitzt mir ein kleines Händchen etwas Schaum.
5. Ikea-Vorbereitung
Nach dem Frühstück werden letzte Vorbereitungen für unseren Ikea-Ausflug getroffen, jedes Mal in der Hoffnung, dass der Besuch dann kein Tagesausflug wird.
6. warme Kleidung
Ich habe noch schnell warme Kleidung zusammen gesucht, weil in den Nachrichten so viel von frierenden Menschen vorm LAGeSo berichtet wird. Die wollen wir im Anschluss an unseren Einkauf verteilen, falls wir frierende Frauen und Kinder antreffen. Es sind leider nur meine kleinen Sachen und nichts für Männer. Auch wenn ich befürchte, dass das nicht viel hilft, wenn man eine Ewigkeit draußen verbracht hat. 😦
7. Mittagessen
Nach unserem Rundgang und dem Bällebadbesuch gibt es Mittagessen und noch mehr Spielzeit.
8. Badmöbel
Wir schauen nach einem abschließbaren Schrank fürs Bad …
9. Entwurf
… als das Liebligskind sich auch schon an die Entwürfe für neue Möbel macht. 😉
10. Kistenauswahl
Hier gibt es Aufbewahrungskisten in allen Größen. Sehr schön. Nur das Lieblingskind wird langsam knatschig und müde.
11. Stadtfahrt
Im Auto ist es deshalb ziemlich schnell eingeschlafen, während wir eine ordentliche Stadtrundfahrt machen. Zur Demo gegen die Zustände vorm LAGeSo, haben wir es leider nicht mehr geschafft, was mich ärgert, da die Situation wirklich zum Heulen ist.
12. Kuscheln
Abends gibt es schöne lange Kuscheleinheiten.
13. Stuhlträger
Das Lieblingskind hat einen neuen Tisch bekommen, auf dem jetzt immer ein Kännchen Wasser und ein Glas bereitstehen. Es soll ihm auch andere Dinge in der Küche erleichtern. Als er ihn entdeckt hat, holt er sich sofort einen kleinen Stuhl aus seinem Zimmer.
14. Sonntagsfrühstück
Zum Sonntagsfrühstück gibt es einen Ritter für den Lieblingsmann.
15. Extrafrühstück
Das Lieblingskind möchte sich unbedingt an seinen neuen Tisch setzen, um dort zu frühstücken.
16. Bauernhofspiel
Danach möchte es ganz viel mit mir spielen. Wir bauen ein Dorf mit einem Bauernhof, Häusern, Ställen und einem Bahnhof.
17. Staubsaugen
Dann muss dringend gesaugt werden, was das Lieblingskind kaum aushält. Es nimmt mir erst den Staubsauger aus der Hand, um mich kurz darauf mit seinem Arztköfferchen abzulenken und zu untersuchen. Er braucht heute besonders viel Nähe, was sicherlich auch daran liegt, dass er erkältet ist und gerade gar nicht gern in die Kita geht.
18. Mittagessen
Zum Mittag gibt es heute mal etwas Hausmannskost. Das Lieblingskind spielt neben mir gemütlich mit seinen Autos, während der Lieblingsmann das Auto, das wir uns für unseren Ikea-Einkauf geliehen hatten, zurückbringt. Dann erfinden wir ein tolles Autorutschespiel mit Einparkherausforderung.
19. Mittagessen 2
So sieht das Essen dann fertig aus und wir essen alle mit großem Appetit. Das Lieblingskind hat „Piep Piep Mäuschen“ als Tischspruch eingeführt.
20. Kaffee
Nach einer kurzen Mittagsruhe machen wir es uns mit dem ersten Lebkuchengebäck, Organgen, Kaffee und Petterson und Findus gemütlich.
20. PC ausmisten
Dann starten wir endlich unsere Ausmist-Aktionen. Die alte Festplatte passt nicht in den neuen PC. Da ich ohnehin keine Desktop-Computer mag, wäre ich nicht traurig, wenn er ganz verschwindet. Wenigstens sind jetzt alle Daten extern gesichert.
21. Pudelmütze
Eigentlich wollten wir nach dem Kaffee rausgehen. Aber so richtig wollte das dann wohl doch niemand. Also machten wir alle Fenster und die Balkontür weit auf, um wenigstens etwas frische Luft zu bekommen. Das erklärt wohl, warum das Lieblingskind sich eine Pudelmütze und ein Tuch angezogen hat.
22. Alte Klamotten
Ich miste im Kinderzimmer den Kleiderschrank aus, sodass dort nur noch aktuell passende Klamotten drin sind. Ich habe nun auch alles so auf seine Höhe sortiert, dass er sie sich selbst rausnehmen kann. Die alten Sachen werden noch nach Größen und Zustand sortiert.
23. Kinderschaumbad
Zum Abschluss gibt es ein Kinderschaumbad. Das Lieblingskind ist totmüde, weil es keinen Mittagschlaf gemacht, aber dringend einen gebraucht hätte.
24. Eingeschlafen
Dann ist das Lieblingskind auch ganz schnell eingeschlafen. Allerdings auch erst, als es neben mir auf der Couch lag. Im Bett ging heute gar nicht.

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende. Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr wieder bei Susanne von Geborgen Wachsen.

Eure Sabrina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s