Kinderwunsch, Period Talk und Werbung für unsere Umwelt

Dass wir uns ein zweites Kind wünschen, ist spätestens seit meiner Fehlgeburt bekannt. Leider warten wir nun schon eine Weile, dass es klappt und ich bin jedes Mal traurig, wenn meine Periode wieder einsetzt. Im letzten Monat hatte ich alle Frühanzeichen einer Schwangerschaft mit Übelkeit, Geruchsempfindlichkeit, Hochstimmung und Einnistungsschmerzen, nur um dann sogar eine Woche zu früh wieder meine Periode zu bekommen. Als ob etwas mit der Einnistung nicht ganz geklappt hat.

Um nun aber nicht wirklich nur zu warten und depressiv zu werden, sobald ich meine Monatsblutung bekomme, habe ich mir überlegt, wie ich auch diese Zeit genießen und annehmen kann. So sehe ich die allmonatliche Blutung als Zeit, des Zurückziehens, da ich meist ein höheres Ruhebedürfnis und am ersten Tag ziemlich starke Schmerzen habe. Diese Schmerzen habe ich erst seit der Geburt so stark und verstehe jetzt Freundinnen besser, die schon immer am ersten Tag ihrer Periode regelrecht krank waren. Ich höre jetzt einfach mehr auf meinen Körper und lasse es dann langsam angehen. Außerdem gönne ich mir bewusst Dinge, die ich in der Schwangerschaft zum Beispiel nicht mehr genießen kann, wie beispielsweise ein Glas Wein.

Die andere Sache, die ich schon länger vorhatte, aber aufgrund des Hoffens immer wieder aufgeschoben habe, ist das Einkaufen hübscher alternativer Monatshygiene-Artikel.

Monatshygiene PaketWusstet ihr, dass wir Frauen mehr für unsere Umwelt tun können?
Es gibt nämlich eine Sache, die Frauen dazu zwingt, regelmäßig die Umwelt mit sehr viel (Plastik)Müll zu überhäufen. Die Rede ist von den Hygieneartikeln während der allmonatlichen Periode.

Da ich gern immer wieder überprüfe, wo ich noch ein bisschen ökologischer handeln kann, möchte ich euch heute vorstellen, welche Alternativen ich dazu gefunden habe. Ein Menstrual Cup (oder eine Menstruationstasse) besitze ich schon eine Weile, fand sie allerdings nicht immer ganz praktisch und habe sie nur sporadisch benutzt. Nun habe ich mich weiter informiert und erfahren, dass es viele Möglichkeiten gibt, herkömmliche Tampons, Binden und Slipeinlagen durch waschbare und wiederverwendbare Alternativen zu ersetzen.

Was das Menstrual Cup angeht, braucht es eindeutig Übung und die Auswahl der richtigen Größe und Festigkeit. Welche für mich geeignet ist, kann ich in einem Beratungsgespräch oder hier erfahren. Sollte ein Menstrual Cup nicht in Frage kommen, gibt es als weitere Alternative zu Tampons noch Naturschwämmchen. Da ich gehört habe, dass sie manchmal etwas zu viel Feuchtigkeit aufsaugen, bleibe ich vorläufig lieber beim Menstrual Cup.

Um die Wäsche zusätzlich zu schützen, falls mal was daneben geht, oder die Tage besonders stark sind, gibt es waschbare Slipeinlagen und Binden in allen Größen, Farben, Stoffen und Mustern. Hier könnt ihr meine Auswahl sehen.

MonatshygieneFalls ihr euch fragt, wie das mit dem Waschen ist, ob es überhaupt richtig rausgeht und auch nicht unangenehm riecht, kann ich euch beruhigen. Es geht alles raus und riecht frisch gewaschen. Genaue Waschanleitungen werden auf jeden Fall mitgeliefert. Frisch gewaschene Stoffe sind mir persönlich sehr viel angenehmer, als wenn den Wegwerfbinden sogar ein Duftstoff hinzugefügt wird, der zum einen übertrieben stark riecht und in Kombination mit Blut zu einem echt ekelhaften Geruch wird. Zudem können diese zugefügten Stoffe nicht gerade gesund sein.

Bestellt habe ich meine Produkte bei 1bis3, meluna und easy days.*

Wenn ihr Erfahrungen mit ähnlichen Produkten gemacht oder weitere Anregungen habt, könnt ihr mir dazu gern einen Kommentar hinterlassen.

Signatur

*Da ich keine Kooperation mit diesen Firmen oder Shops habe und dies kein gesponsorter Beitrag ist, soll dies auch nicht ausdrücklich als Werbebeitrag verstanden werden. Die Links führen lediglich zu den Online-Shops, die ich dazu gefunden und mit denen ich gute Erfahrungen gemacht habe.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Kinderwunsch, Period Talk und Werbung für unsere Umwelt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s