Unser Osterwochenende in Bildern – 26./27. März 2016

Am letzten Wochenende gab es kein Wochenende in Bildern, weil wir auf dem Weg in unseren Rostock-Urlaub waren. Daher begann unser Ostern auch in Rostock, wo wir am Gründonnerstag über den Ostermarkt schlenderten, schöne Dinge kauften und mit dem Riesenrad fuhren. Am Karfreitag überraschte uns der Rostocker Osterhase, der in der Pension etwas für das Lieblingskind versteckt hatte. Wir kehren jedes Jahr wieder in der Pension Lotte ein und diese kleine Aufmerksamkeit bestärkt uns natürlich darin, dies auch weiter zur Tradition werden zu lassen. Von unserer Zeit an der Ostsee bekommt ihr in der nächsten Woche mehr zu sehen. Aber nun gibt es für euch erst mal die Bilder vom Wochenende.

1. Frühstück Samstag
Das Osterwochenende startet mit einem frühlingshaften Frühstück, nachdem wir am Karfreitag aus dem Urlaub zurück gekommen sind.
2. Zugfahrt
Dann machen wir uns auf den Weg nach Brandenburg zu den Großeltern. Die Zugfahrt genießen wir mit heißer Schokolade und Ausmalen.
3. Lektüre
Dann habe ich sogar noch etwas Zeit, in meiner Seminar-Lektüre für die nächste Lehrprobe zu lesen. Das Buch kann ich nur allen Schwangeren empfehlen.
4. Mittagessen
Bei meinen Eltern werden wir erst mal wieder sehr gut verköstigt. Es gibt Chili sin Carne mit Tortilla Chips und saurer Sahne. Sehr lecker!

Das Lieblingskind übt mit einem Buch wieder malen. Bei den Großeltern gibt es nämlich ein Buch, in dem schrittweise einfache Formen vorgegeben sind, um zu den entsprechenden Ergebnissen zu kommen.

6. Krokosse
Dann gehen wir in den Garten, in dem es grünt und blüht. Bei diesem strahlenden Sonnenschein können sich die Blumen mal vollständig öffnen und wir sogar unsere Jacken abwerfen.
7. Gartenarbeit
Das Lieblingskind sucht sich Gartenarbeit und bricht mit dem Papa zusammen alte vertrocknete Hortensien ab, damit sie neu erblühen können.
8. Havel
Dann spazieren wir noch ein wenig weiter, und legen einen kurzen Stop an dieser kleinen Promenade in der Nähe der Dominsel ein. So kann ich mir ein wenig die Sonne ins Gesicht scheinen lassen.
9. Sport
Auf dem Weg zum Spielplatz entdecken wir erst mal einen Erwachsenenspielplatz und machen ein wenig Sport. 😉
10. Spielplatz
Das Lieblingskind kann sich noch ein wenig auf dem Spielplatz austoben, bevor …
11. Waldmops
… wir schon wieder einen Waldmops entdecken. Seit der Buga vermehren sich diese Exemplare in Brandenburg immer mehr.
12. Rüblikuchen
Zur Kaffeezeit gibt es leckeren Rüblikuchen und Cappuccino mit der ganzen Familie.
13. Abend
Den Abend lassen wir gemütlich ausklingen mit Naschereien, Sekt, Backgammon und Fußball.
14. Osterfrühstück
Das Osterfrühstück gibt es bei meinen Eltern. Hier hat Lieblingskind schon einige bunte Eier verteilt.
16. Ostereier
Danach suchen wir im Garten Ostereier, da das Wetter diesmal total schön mitspielt. Die Ostereier sind vom Ostermarkt in Rostock.
16. Ostereiersuche
Das Lieblingskind ist begeistert und fängt nach den ersten Körbchen auch gleich an zu teilen, weil die Oma ja noch nichts gefunden hat. Da geht mir doch das Herz auf.
17. Osterkörbchen
Hier ist eine kleine Auswahl unserer Fundstücke zu sehen. Das linke Osterkörbchen hatte das Lieblingskind letztes Jahr gebastelt.
18. Ente auf Dach
Im Garten sieht man öfter Enten auf den Dächern, da sie von Entenliebenden Gartennachbarn angelockt werden.
19. Osterspaziergang
Hier spazieren wir wieder zurück, denn es erwartet uns ein sehr leckeres Mittagessen. Auf dem Weg werden noch Käfer und tote Bienen bestaunt.
20. Mund zu
Zu Hause muss sofort das neue Hörspiel eingelegt werden. Ich darf die Titelmelodie nicht mitsingen.
21. Drache Kokosnuss
Seit Wochen laufen wir jeden Tag auf dem Weg zur Kita am Hörbuchladen vorbei und jedes Mal wünscht sich das Lieblingskind sehnlichst, endlich mal Hörspiele vom Kleinen Drachen Kokosnuss zu haben. Und der Osterhase hat ihm nun endlich diesen Wunsch erfüllt.
22. Mittag
Zum Mittag gibt es eine leckere Zucchini-Quiche und Salat.
23. Rummikub
Am Nachmittag spielen wir ausgelassen Rummikub …
24. Nascherei
… und naschen schon wieder.
25. Fimoknete
Dann knetet die Lieblingstante mit dem Kleinen neue Bauernhoftiere aus Fimoknete. Denn die wurde ebenfalls vom Osterhasen versteckt. So können wir mehr neue Figuren und Bauernhoftiere selbst basteln und brennen.

Ostern ist ja noch nicht vorbei. Morgen machen wir vielleicht noch einen Ausflug ins Grüne.

Und wie habt ihr Ostern verbracht? Habt ihr fleißig gesucht und versteckt? 

Mehr Wochenenden in Bildern findet ihr immer auf dem Blog von Frau Mierau, die gerade ihr drittes Baby geboren hat. Herzlichen Glückwunsch!

Signatur

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s