12 von 12 im Mai 2016

Wie an jedem 12. eines Monats gibt es auch heute wieder 12 Bilder des Tages zu sehen. Eigentlich hätte ich euch heute auf einen ganz normalen Arbeitstag mitgenommen, erst zu einem Termin in der Schule, dann zu einer Familie. Beide Termine wurden jedoch abgesagt und ich habe, die geschenkte Zeit tatsächlich zum Großteil für mich selbst genutzt.

1. Weg
1. Ich habe das Lieblingskind heute ganz früh in die Kita gebracht, um rechtzeitig im Bürgeramt zu sein. Das Gute ist, es freut sich immer darüber, wenn es das erste Kind in der Kita ist.
2. Rathaus Pankow
2. Das Rathaus Pankow von der Seite
3. Bürgeramt
3. Im Bürgeramt beantrage ich endlich das erweiterte Führungszeugnis für die Arbeit. Das müssen wir alle fünf Jahre erneuern. Bereits seit Februar versuche ich immer wieder einen Tag zu finden, an dem ich das erledigen kann und dann ging es heute ganz schnell.
4. Frühstück
4. Ich hatte nämlich das große Glück, dass mir mein erster Termin für heute abgesagt wurde. So hatte ich ausreichend Zeit für das Bürgeramt und ein gemütliches Frühstück. 🙂
5. Wäsche
5. Der zweiter Termin wurde mir dann auch noch abgesagt, diesmal glücklicherweise bevor ich mich auf die lange Reise durch ganz Berlin gemacht habe. Dadurch konnte Zeit für ein wenig Haushalt.
6. Meditation
6. Um die Mittagszeit bin ich so müde und meditiere mit einer geführten Meditation, um neue Energie zu tanken. Die letzte Nacht war einfach zu kurz.
7. Upload
7. Dann setze ich mich noch mal fleißig an den Computer.
8. Streuselteig
8. Weil ich immer noch nicht wirklich wieder Energie habe, beschließe ich raus in die Sonne zu gehen. Ich kaufe ein paar Zutaten für ein Rhabarber Crumble, womit ich meine beiden Lieblingsmenschen überraschen will. Rhabarber hatten wir noch im Kühlschrank, und der wollte dringend verzehrt werden.
9. Ausblick
9. Ein Blick vom Balkon zeigt mir, dass wir unbedingt draußen Kaffee trinken sollten.
10. Kaffeetrinken
10. Ich habe alles genau fertig, als die beiden Lieblingsmenschen nach Hause kommen. Wir haben sooo selten einen gemeinsamen Nachmittag in der Woche und genießen ihn in vollen Zügen.
11. Rhabarber Crumble
11. Zum Crumble gibt es Vanille-Eis. Das Rezept funktionierte übrigens super schnell, weshalb ich es euch gern demnächst zu Verfügung stelle.
12. Spielen
12. Wir kosten den Sonnenschein bis zum Schluss aus, indem wir noch zusammen spielen. Als die ersten Regentropfen fallen, gehen wir lieber schnell hoch. Oben angekommen, will das Lieblingskind nicht weiterspielen, sondern lieber ein Buch vorgelesen bekommen. Wir lesen „Conny und ihr Lieblingspony“ aus der Bibliothek. Am Ende hat es dann aber doch nicht geregnet.

Es war ein richtig schöner Tag, wie man ihn zwischendurch einfach mal braucht. Im ersten Moment, nachdem meine Termine ausfielen, dachte ich darüber nach, was ich alles stattdessen erledigen könnte. Ich bin aber froh, dass ich einiges an Wohlfühlmomenten für mich eingebaut habe, um neue Kraft zu tanken. Denn es fielen mir gleich so viele Dinge ein, die dringend erledigt werden müssten, dass ich mich sowieso nicht richtig auf eine Sache konzentrieren konnte.

Wie war denn euer Tag? Wollt ihr noch mehr 12 von 12 sehen? Dann schaut bei Draußen nur Kännchen vorbei.

Signatur

Advertisements

2 Gedanken zu “12 von 12 im Mai 2016

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s