Blog-Ferien

Es ist ruhig geworden auf dem Blog. Zum einen liegt es daran, dass ich kaum zum Schreiben komme, weil es zu viel zu tun gibt und ich dann auch noch krank wurde, zum anderen liegt es aber auch daran, dass ich gerade eine Pause brauche. Ich bin in der letzten Zeit etwas Social-Media-müde geworden.

Ich hatte schon darüber geschrieben, als ich mit dem Wochenende in Bildern aufhörte, dass ich eine Pause brauche, um wieder mehr im Hier und Jetzt zu sein. Ich brauche mehr Achtsamkeit für die Dinge, die ich tue und die Menschen, mit denen ich gerade in einem Augenblick zusammen bin.

brennende-kerzeDiese Pause gönne ich mir und meiner Familie jetzt mal, sodass ihr im Oktober auch nicht die übliche Monatsvorschau oder den Tagebuchblog erwarten könnt.

Dennoch habe ich vor, euch nach der Pause noch etwas mehr darüber zu berichten, wie es dazu gekommen ist. Denn neben meinem zunehmendem Stressgefühl, gab es auch einen Schlüsselmoment, der mich zum Rückzug brachte. Und dann werde ich schauen, wie ich alles wieder besser miteinander vereinbaren kann, ohne dass ich mich gestresst fühle.

Bis dahin, lasst uns alle den schönen Herbst genießen!

Signatur

Advertisements

Ein Gedanke zu “Blog-Ferien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s